EMBMV EMBMV

EMBMV: Neues über die Goldpreise

Hier befinden sich kurze Artikel über den Goldpreis seit Anfang 2015. Die Goldpreisartikel werden vom Mitglied @hbss verfasst und im Münzenforum Goldpreise veröffentlicht. Die neusten Goldpreis-Artikel befinden sich auf der letzten Seite.

Boom bei den Terminen

Vom 26.01.2015, Autor @hbss:
Boom bei den Terminen
Aussergewöhnlich aber interessant. Bei den Termingeschäften auf Gold kaufen Bullen und Bären wie wild. Also, so kann man folgern, erwarten die Fachleute eine Zerreissprobe am Goldmarkt. So müsste Gold jetzt nach oben durchsteigen, oder nach unten auf 900 Dollar zusammenbrechen. Nach Terminmarkt wird es wohl eher nach oben gehen. Und falls wirklich der Markt auf 1.500 Dollar pro Unze Gold gehen sollte, dann werden die Spekulanten aber schauen. So sollte jetzt der Spekulant in Gold sich überlegen, kurzfristig eine Long- oder Shortposition in Gold sich zuzulegen. Es lohnt sich immer, in den grossen Strömungen mitzuschwimmen. Und Gold wird weltweit gehandelt, hat also gigantischen Umsatz.


Mehr unter:
www.goldreporter.de/...n-am-terminmarkt/gold/48031/

[nach oben]

IWF und Niederlande

Vom 28.01.2015, Autor @hbss:
IWF und Niederlande
So wird über das Goldlager in den Niederlanden unterschiedlich berichtet. IWF behauptet, in Amsterdam seien 10 Tonnen an Gold gekauft worden. Amsterdam selbst, also die Regierung dort, dementiert das. Es sei im Winter gar kein Gold gekauft worden. Wie kommt es zu den gegensätzlichen Neuigkeiten? IWF will, dass überall in der Welt Gold gekauft wird. Wenn also die Nachricht verbreitet wird, ein Europa wird massiv Gold gekauft, dann sollen andere Nationen nachziehen und auch Gold kaufen. Und je mehr Gold gekauft wird, desto eher sind die Devisen stabil. Und die Niederländer dementieren, bevor noch die Politik Druck aufbaut, tatsächlich viel Gold kaufen zu müssen.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...tiert-goldkaeufe/gold/48150/

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Gold will nach unten

Vom 30.01.2015, Autor @hbss:
Gold will nach unten
Langsam bröckelt wieder der Goldpreis. Und es gibt keine News für die Bullen in Gold. Die Turbulenzen an den Devisenmärkten haben keinen Einfluss auf DAX und Dow. Und auch Franken und Euro können niemand erschrecken. Und die Renten werden noch teurer. Und Banken gehen schon von Goldkurs von 900 Dollar aus pro Unze Gold. Und so kann nur das den Knall auslösen. Die Zinsen sind weltweit auf Null Prozent gesunken und dann wird es nur noch Gold geben. Denn mit Null Prozent Zinsen geht keine Wirtschaft. Denn es kann per se nicht mehr investiert werden.






Mehr unter:
gold-journal.de/...ldpreis-bei-1270.-US-Dollar.html

[nach oben]

1180 Dollar für Gold

Vom 02.02.2015, Autor @hbss:
1180 Dollar für Gold
Die Experten erwarten einen Goldpreis von 1180 Dollar. Das ist sehr billig. Denn im Moment werden für eine Unze Gold fast noch 1300 Dollar bezahlt. Warum gehen die Experten davon aus, dass Gold so billig werden wird? Die Börsianer kaufen Aktien stellen die Edelmetallfans resigniert fest. Und solange die Aktienbörsen haussieren und auch die Renten immer besser laufen, wird kein Mensch Gold kaufen. Auch aus Griechenland kommt keine neue Krise. Und so bröckelt der Preis für Gold vor sich hin. Und nach Meinung der Fachleute wird Gold dann auch immer wieder weiter sinken auch unter die 1200 Dollar pro Unze Gold.





Mehr unter:
gold-journal.de/...llar-fuer-die-Feinunze-Gold.html

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold und Arbeiter

Vom 04.02.2015, Autor @hbss:
Gold und Arbeiter
Laut Aktienboard sollte jetzt Gold gekauft werden. Denn die Erholung sei noch lange nicht am Ende. So wird erwartet, dass die Arbeitszahlen in den USA Ende dieser Woche schlecht ausfallen sollen. Und wenn das so ist, dann werden die Banken in den USA nicht die Zinsen erhöhen. Das wiederum wird die Deflationsangst schüren und damit die Anleger in Gold treiben. Denn bei Aktien und bei Renten wird in einer Phase der Deflation nichts zu holen sein. Das gilt auch für Goldaktien oder Goldminenaktien. Denn die Zinsen also die zinslose Zeit wird der Wirtschaft noch grosse Probleme bereiten.





Mehr unter:
www.aktienboard.com/...ernativloser-denn-je-n653566

[nach oben]

China hebt Goldpreis an

Vom 06.02.2015, Autor @hbss:
China hebt Goldpreis an
Mit den Mitteln der Devisenpolitik hat China massiven Einfluss auf den Goldpreis genommen. Und so hat China den Zinssatz gesenkt und Gold wird in Massen gekauft nicht nur in China. Denn China senkt wie Russland seine Währung ab, damit die Exporte besser werden und das Volk im Ausland weniger Geld ausgibt. So wie es gerade in der Schweiz ist, nur umgekehrt, der Franken macht durch Aufwertung Exportprobleme, deswegen senken schwache Staaten die Währung ab. Und so haben die Menschen in aller Welt auf dieses Krisenbild reagiert, denn China ist ein grosses Land und kaufen Gold gegen eine Krise in China.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...goldpreis-steigt/gold/48399/

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Platin heisser als Gold

Vom 08.02.2015, Autor @hbss:
Platin heisser als Gold
Zwar ist der Artikel nicht mehr frisch, aber immer noch hat Platin seinen Reiz für den Anlieger und sogar immer noch mehr Anreize als Gold. Und damit ist vor allem der Preis gemeint. Und so zeigt auch der Chart, Platin wird mehr gebraucht und wird teurer. Egal ob im  Herzschrittmacher oder im Auto, immer wird Platin gebraucht und davon immer mehr. 1800 Dollar werden also erwartet für den Platinpreis. Und das vor allem, weil das Platinangebot sehr überschaubar ist. Und was noch dazu kommt, auch die Russland Krise wird Platin in der Zukunft verteuern müssen.




www.proaurum.de/...metalle-platin-heisser-gold.html

[nach oben]

Deflation statt Inflation

Vom 09.02.2015, Autor @hbss:
Immer mehr Profis empfehlen Gold als Schutz gegen Deflation und nicht mehr als Schutz gegen Inflation wie früher. Und das ist auch logisch. Seit Herbst zieht der Goldpreis in den Kampf gegen Deflation. Wenn irgendwo auf der Welt ein wirtschaftliches Feuer aufbrennt, das die Renten in Gefahr bringt, also in die Null-Rendite, dann wird Gold massiv teurer. Und wenn alles in ruhigen Bahnen verläuft, dann wird Gold billiger. Da die Zinsen aber immer mehr schmelzen, muss die Deflation kommen, und damit wird die Stunde des Goldes erreicht sein. Bestimmt wird es jeder Anleger sehen, in den nächsten Tagen, bei der nächsten Währungsverwerfung. Und die wird wohl aus China kommen.


Mehr unter:
gold-journal.de/...he-bei-rund-1264.-US-Dollar.html

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Reich mit Gold und Put

Vom 11.02.2015, Autor @hbss:
Reich mit Gold und Put
Gerade in der letzten Woche haben die Grossbanken viel Geld am Gold verdient. So haben die US Banken im Januar massiv in Gold Shortpositionen aufgebaut. Und allein am letzten Freitag konnten die Profis Riesengewinne machten, als Gold wegen der Arbeit einknickte. Denn die Arbeitszahlen waren in den USA so fantastisch ausgefallen, dass es Gold in die Tiefe riss. Denn die Goldlongspekulanten hatten am Freitag mit schlechten Arbeitszahlen gerechnet und deswegen wurde auf einen steigenden Goldpreis gebaut. Das ist nun nicht passiert. Und so wird der Goldpreis sicherlich noch ein paar Tage an den Zahlen aus den USA leiden.




Mehr unter:
www.goldreporter.de/...ls-in-die-karten/gold/48493/

[nach oben]

Gold deckt Geld

Vom 13.02.2015, Autor @hbss:
Gold deckt Geld
Und es wird wieder diskutiert, gerade als der Euro zusammenbricht, ob und wie Regierungen wieder den Goldstandard einführen wollen. Und es geht nicht um Griechenland. Sondern um Lehmann. Denn so Goldreporter, damals wurden nur mit Lügen und Betrug die Banken gerettet. Deswegen auch die Minizinsen und Deflation und die Verwerfungen bei den Devisen. Und so kann das nur noch maximal 10 Jahre vertuscht werden. Das Problem der Banken ist der Hebel mit dem Kredite vergeben werden. Und dann wird das irgendwann nicht mehr reichen wie die EZB alle Anleihen aufzukaufen. Und dann werden die Regierungen zum Goldstandard zurückmüssen.




Mehr unter:
www.goldreporter.de/...er-als-10-jahren/gold/48517/

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Russland stützt Dollar mit Gold

Vom 18.02.2015, Autor @hbss:
Russland stützt Dollar mit Gold
Russland kauft Gold und verkauft Dollar. Das ist politisch gewollt. Denn immer noch ist Gold die Macht. Und die Devisen sind immer noch ein Spielball der Firmen, das war ja beim Franken 2014 deutlich zu sehen. Und nicht nur Öl wird gerade im Preis manipuliert, allein der Chart von November 2014 bis heute sieht sehr skurril aus in Gold. Denn Logik ist erstmal nicht zu sehen. Wer aber die Spannungen in den Medien verfolgt, der sieht, Gold reagiert immer auf Krisen, nur anders als früher. Und deswegen ist es aus der Sicht von Russland nur logisch, jetzt massiv Gold zu kaufen.







Mehr unter:
www.goldreporter.de/...-dollar-stuerzen/gold/48648/

[nach oben]

Goldhändler werden bescheiden

Vom 19.02.2015, Autor @hbss:
Goldhändler werden bescheiden
Bisher galt die Marke von 1300 Dollar pro Unze Gold als Marke für den sicheren Aufstieg vom Gold. So lange Gold teurer sei, sei die Baisse vorbei. Und dann lesen wir auf einmal, 1280 Dollar sei die sichere Markierung. Und in der letzten Woche werden 1250 Dollar gepredigt. Und so lange Gold teurer als 1250 Dollar sei, sei alles in Ordnung für den Goldanleger. Nun ist Gold auf 1232 Dollar gefallen, jetzt ist die sichere Marke 1200 Dollar. In jedem Fall sind die Nerven angespannt, denn wenn jetzt Gold tatsächlich trotz aller Griechenkrisen und Minskgipfel und Euroverfall und Rubelabwertung immer noch fallen sollte, dann ist der Ruf vom Gold als Krisenmetall endgültig vorbei.



Mehr unter: www.finanzen.net/...d-Positiver-Wochenstart-4186733

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Fed und Gold

Vom 20.02.2015, Autor @hbss:
Fed und Gold
So soll wohl die FED Gold billig machen. Und für uns interessant, die Wortwahl der Kommentatoren. Konsolidisierung wird es genannt. Dabei rutscht Gold massiv in die Tiefe auf die 1000 Dollar pro Unze Gold zu. Und Grossbanken gehen ja von 900 Dollar pro Unze Gold aus im Jahr 2015. Also was kann den Sturz von Gold noch verhindern. Und bald werden wir schon 11 vorne auf dem Kurszettel statt 12 also 1200 sehen. Um 10 Uhr 30 sah Gold 1202 $ pro Unze Gold. Es wird also heute schon knapp werden, denn ein Beharren über der 1200 Dollar Marke ist und wäre für die Bullen ein Erfolg.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...as-fed-protokoll/gold/48674/

[nach oben]

Zeit und Gold

Vom 23.02.2015, Autor @hbss:
Zeit und Gold
Wenn die Fachleute nicht weiter wissen, dann wird vom Traden geredet. Und so diskutieren die Fachleute, nachdem sich Gold wiederum unter die Marke von 1200 Dollar begeben hat, wann und wie lange Gold getradet werden soll. Denn wenn Gold nicht nach oben geht, nach unten ist ja nicht viel Luft, dann wird es schwanken. Also werden die Rohstofffreunde traden, immer mal 30 Dollar rauf mit dem Gold und dann mal 30 Dollar nach unten. Und so werden die Goldanleger diese Woche 30 Dollar Gewinn als Ziel long gehen, dann 1100 Dollar wird Gold diese Woche ganz bestimmt nicht erreichen.


Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...anleger-gold-oel-wissen

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Europa hat mehr Gold

Vom 25.02.2015, Autor @hbss:
Europa hat mehr Gold
Und immer wieder zählen die Regierungen ihr Gold und veröffentlichen die Zahlen. Und so gibt es wenig grosse Überraschungen. So soll Europa in jedem Fall mehr Gold besitzen als die Fachleute vermutet haben. In der Presse ist immer zu lesen, Russland würde Gold kaufen. Laut den neuen Statistiken gehört aber Russland zu den Goldverkäufern. Auch die Türkei hat Gold abgegeben. Und was wohl doch einige Leser überraschen wird, es gibt auch eine überraschende Zahl. Die Ukraine importiert mehr Gold als Gold exportiert wird. Und das war wohl umgekehrt zu erwarten.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...goldreserven-aus/gold/48813/

[nach oben]

Peking Gold Fixing

Vom 27.02.2015, Autor @hbss:
Peking Gold Fixing
Bisher gab es ein Goldfixing in London. Und bisher wurde das Fixing gesteuert durch westliche Grossbanken. Das hat sich inzwischen geändert. Inzwischen arbeiten auch Asiaten am Goldfixing in London mit. Aber nun geht es noch einen Schritt weiter in Richtung Globalisierung. China wird ein Goldfixing einführen. Das ist sinnvoll, denn wenn die Juweliere am Morgen in Peking ihr Geschäft öffnen, zu dieser Zeit liegt London noch im tiefen Schlaf wegen der Zeitverschiebung. Und eine Millarde Chinesen, ein Riesenmarkt, wird also nun auch zu den Geschäftszeiten ein Goldpreis definiert durch ein Fixing zur Verfügung stehen.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...enes-gold-fixing/gold/48909/

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold besser als Aktien

Vom 02.03.2015, Autor @hbss:
Gold besser als Aktien
Jeder Leser wird sich verwundert die Augen steigen, wo doch der DAX von 9000 ohne Probleme zu den 11000 Punkten durcheilt jetzt im Winter 2015. Und so ist das eigentlich nicht verwunderlich. Die Aktien steigen und die Gewinne der Firmen steigen. Und das geht schon lange so. Und dann wird eines Tages vorbei sein. Die Gewinne werden sinken. Dann werden auch die Aktien billiger werden und die Anleger werden wieder Gold kaufen. Denn gerade jetzt die Phase der Euforie ist die richtige Gelegenheit, sich nach neuen Anlagemöglichkeiten umzuschauen. Und der Goldchart liegt innerhalb jeder Planung.



Mehr unter:
www.goldreporter.de/...lten-sich-bereit/gold/48958/

[nach oben]

Goldboom in Moskau

Vom 04.03.2015, Autor @hbss:
Goldboom in Moskau
So hat sich in Russland der Umsatz in Bezug auf Gold an der Börse verfünffacht. Und das ist verwunderlich. Der Rubel ist in der Krise und alle sagen, Russland habe es wirtschaftlich schwer. Und auf der anderen Seite werden auch in Russland die Reichen immer reicher und werden wohl jetzt den Goldhandel in die Höhe treiben. Und der Boom wird weitergehen. Heute also im Jahr 2015 wird fast alles Gold, das Russland selbst fördert, an staatliche Einrichtungen in Russland gegeben. Falls sich dies ändern sollte und Moskau noch marktwirtschaftlicher denken sollte, dann wird Gold wohl so boomen wie in China, wo heute es üblich ist, bei jeder Feier als Geschenk Gold mitzubringen.


Mehr unter:
www.goldreporter.de/...se-verfuenffacht/gold/49017/

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Springendes Gold

Vom 06.03.2015, Autor @hbss:
Springendes Gold
Heute am Freitag geistern zwei News durch das Internet. Kauf Gold es wird auf 1208 Dollar steigen und verkaufe Gold, es wird auf 1100 Dollar fallen. Auslöser für diese Diskussionen war der Verfall vom Rentenmarkt gestern. Und so ist auch Gold heute volatil und jeder Daytrader wird sich über die Gewinne freuen. Angeheizt wird die Stimmung noch durch das Hoch beim DAX, das den Börsen auch frisches Geld bringt. Und deswegen wird auch Gold heute am Freitag und danach sich massiv bewegen, weil wenn Angst den DAX beherrscht, dann gibt es grossen Umsatz beim Gold.
Und das ist auch heute so eingetroffen.





Mehr unter:
www.aktienboard.com/...t-es-weiter-abwaerts-n654770

[nach oben]

Gold am Montag freundlich

Vom 09.03.2015, Autor @hbss:
Gold am Montag freundlich
Obwohl der Dollar steigt und seit Wochen als Feind vom Gold gilt, hat Gold sich heute am Montag erholt, trotz dem starken US Dollar. Und weil am Freitag die Zahlen in den USA zu gut waren, kam noch mehr Angst vor dem starken Dollar auf und Gold wurde am Freitag billiger. Aber auch der Einbruch an den Aktienmärkten hielt nicht an und so ist Gold wieder auf dem Weg nach oben. Und Öl wird billiger. Aber Gold hat sich dem schwachen Trend vom Öl heute entzogen und das ist ein gutes Zeichen für die Anleger. Denn so findet Gold seinen Boden und wird langfristig wieder steigen.




Mehr unter:
www.finanzen.net/...Rebound-zum-Wochenstart-4227499

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Zur Edelmetall-Verwaltung