EMBMV EMBMV

EMBMV: Neues über die Goldpreise Start 260

Hier befinden sich kurze Artikel über den Goldpreis seit Anfang 2015. Die Goldpreisartikel werden vom Mitglied @hbss verfasst und im Münzenforum Goldpreise veröffentlicht. Die neusten Goldpreis-Artikel befinden sich auf der letzten Seite.

Auch das Volk entdeckt das Gold wieder für sich

Vom 19.08.2016, Autor @hbss:
Auch das Volk entdeckt das Gold wieder für sich
Gold ist auch für Laien gut. Und man kann nicht viel falsch machen. Wenn Sie letztes Jahr Gold gekauft hätten, dann hätten Sie heute, im August 2016, einen dicken Gewinn gemacht. Und auch in Zukunft soll es so aussehen. Denn die Philippinenkrise lässt die Anleger in das Gold flüchten. Bei dem Problem in Südostasien geht es nicht um ein paar Inseln, sondern in den letzten Wochen haben die Chinesen angekündigt, dass sie ihre Flugzeugflotte drastisch vergrössern werden. Und jeder Erwachsene weiss, wer sich ein wenig in Weltpolitik auskennt - die Chinesen werden keine Friedensblumen ausfliegen. Und diese Aufrüstung wird nicht nur durch Gold finanziert, sondern wird auch dem Goldpreis weiteren Aufstieg geben.



Mehr unter:
www.handelsblatt.com/...estment-boomt/14425298.html

[nach oben]

Russland kauft immer mehr Gold um reich zu werden

Vom 22.08.2016, Autor @hbss:
Russland kauft immer mehr Gold um reich zu werden
Russland kauft immer mehr Gold. Natürlich schickt Putin nicht einen Mitarbeiter zur Bank, um einen Krügerrand zu kaufen. So nicht. Denn wenn Gold seit März 2015 in immer grösseren Mengen gekauft wird, dann sind das ganz andere Dimensionen. Machen Sie sich doch die Freude und stellen Sie sich den riesigen russischen Goldschatz vor. Und jetzt - der Einkauf im Juli. Da kommt nicht eine Goldmünze auf den grossen Stapel. Denn wenn die Russen, auch Iran oder China, Gold kaufen, dann in Massen. Das heisst, wenn Russland Gold kauft, dann wird 1 % vom gesamten Vermögen dazu gekauft. Stellen Sie sich doch einfach mal die zusammenbrechenden Lastwagen vor.


Mehr unter:
www.goldseiten.de/...oeht-Goldreserven-im-Juli.html

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Gold wartet auf den nächsten Schub

Vom 22.08.2016, Autor @hbss:
Gold wartet auf den nächsten Schub
Dreiecke ohne Ende. Natürlich im Goldchart. Wären wir im Juli 2015, dann würden wir jetzt in Panik verfallen. Zu Recht. Denn im Juli 2015 hat oder hätte so ein Dreieck auch zum Absturz geführt beim Gold. Und es gab 2015 auch den Absturz. Aber 2016 sieht das ganz anders aus. Das Dreieck letzte Woche zeigt einen Seitwärtstrend an mit der Hoffnung nach oben. Denn das ist das Gute am Goldjahr 2016 - der Aufwärtstrend ist so stark, es geht nur nach oben. Und schauen wir in den Kalender für diese Woche, dort sind die Events schon eingetragen.


Mehr unter:
www.goldseiten.de/...der-Hundstage-des-Sommers.html

[nach oben]

Fakten werden diese Woche das Gold überraschen

Vom 22.08.2016, Autor @hbss:
Fakten werden diese Woche das Gold überraschen
Seitwärts und keine Richtung - was kann das heissen? In der letzten Woche hat sich ein Seitwärtstrend angekündigt und der ist auch eingetroffen. Und wie wird es in dieser Woche aussehen? Gehen wir doch einfach praktisch vor. Für den Goldanleger am Montag gibt es zwei Möglichkeiten: Goldbarren kaufen oder Goldbarren verkaufen. So einfach ist die Welt. Und was machen wir nun in dieser Situation? Haben Sie im Juli Gold gekauft, dann sollten Sie jetzt abwarten. Denn die Hausse geht weiter. Haben Sie aber jetzt im Sommer kein Gold gekauft, dann sollten Sie jetzt ein paar Goldbarren sich zulegen. Die ganze Welt schreit "Goldhausse", dann wird das auch so sein. Denn das Image macht den Preis.



Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...ld-wochenschluss-nichts

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

China legt immer mehr wert auf Gold

Vom 24.08.2016, Autor @hbss:
China legt immer mehr wert auf Gold
Natürlich weiss es jeder Banker. Natürlich weiss es jeder Profi-Goldhändler. Und jetzt kommt es auch von offizieller Seite. Nachdem neben London China einen zweiten Welt-Goldhandelsplatz eingerichtet hat, verkünden nun auch offizielle Stellen, dass Gold das Fundament für das wirtschaftliche Wachstum von China sei. Natürlich wird das langfristig den Goldpreis antreiben, wenn die Chinesen sogar offiziell zugeben, dass sie pausenlos neues Gold kaufen. Denn die Währung soll erst das Gegengewicht vom USD werden und dann den USD überholen. Ist ja auch kein Problem. Denn China hat fünfmal so viel Einwohner wie die USA. Und denken Sie daran - Japan liegt neben China und wird den Hype wohl oder übel mitmachen müssen.


Mehr unter:
www.goldseiten.de/...der-chinesischen-Waehrung.html

[nach oben]

Wer ist schuld am Mini-Crash beim Gold

Vom 24.08.2016, Autor @hbss:
Wer ist schuld am Mini-Crash beim Gold
Wer ist schuld am Mini-Crash beim Gold? Es war der USD. Denn der stieg unerwartet. Und das macht Probleme. Was heisst ein steigender USD für den Goldanleger? Der Börsenguru weiss, der Goldpreis muss nun sinken. Nicht nur weil das so war, sondern weil das logisch ist. Denn wenn der USD steigt, dann steigen auch die Zinsen in den USA. Und schauen Sie mal nächste Woche, falls der USD ein Stück nach unten wieder gehen sollte, dann wird der Goldpreis wieder steigen. Deswegen werden alle Goldfreunde auf die nächsten Arbeitslosenzahlen in den USA schauen.


Mehr unter:
www.goldreporter.de/...n-markt-geworfen/gold/60461/

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Der USD bringt Gold nach unten

Vom 24.08.2016, Autor @hbss:
Der USD bringt Gold nach unten
Gold geht ein Stück zurück. Was ist passiert? Gibt es einen Grund für Panik? Denn auch heute ist Gold wieder ein Stück nach unten gerutscht im Preis. Deswegen schauen wir uns doch die Ursache an. Wer hat in so kurzer Zeit am Goldpreis gedreht? Das waren die Amerikaner. Und zwar die Banker. Innerhalb von wenigen Minuten wurde rapide Papiergold verkauft, was den realen Goldpreis mit nach unten riss. Wenn Sie sich den Chart genau angucken, dann werden Sie eine kleine aber heftige Panikreaktion sehen. Aber danach ist es wieder ruhig geworden. Und wenn der USD jetzt keinen Unsinn macht, dann wird der Goldpreis wieder Richtung 1.400 USD bewegen.


Mehr unter:
www.finanzen.net/...tsgang-wieder-eingelegt-5048250

[nach oben]

Gold ist immer noch viel zu stark

Vom 26.08.2016, Autor @hbss:
Gold ist immer noch viel zu stark
Die Süddeutsche Zeitung beginnt den Wirtschaftsteil jeden Tag bei fallenden Kursen mit der Überschrift "Aktien billiger". Und so gibt es zwei Möglichkeiten, den Goldpreis heute Freitag den 26. August 2016 zu sehen. Denn der Pessimist sagt heute: Gold ist schwach. Der Realist sagt: Gold ist billig. Das ist ganz einfach zu verstehen. Gehen Sie doch heute zur Bank und kaufen Sie ein Kilogramm Gold. Wären Sie letzte Woche zur Bank und hätten sich dort ein Kilo Gold gekauft, dann hätten Sie mehr bezahlen müssen. Denn letzte Woche war Gold teuerer. Deswegen lohnt es sich, heute Gold zu kaufen. Weil es billiger ist als letzte Woche.


Mehr unter:
www.onvista.de/...ichts-des-abwaertstrends-40869127

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold ist sicher und wertbeständig

Vom 26.08.2016, Autor @hbss:
Gold ist sicher und wertbeständig
Gestern ist Gold billiger geworden. Ist das ein Grund zur Panik? Oder ist das ein Grund zur Freude? Für den erfolgreichen Goldanleger ist es ein Grund zur Freude. Denn nun kann Gold billiger gekauft werden. Aber wer sagt uns denn, dass Gold nächste Woche nicht 900 USD pro Unze kosten wird? Der Umsatz. Denn der Konsum vom Gold ist 2016 rapide angestiegen. Sie kennen sich gar nicht aus mit Gold? Dann eine kurze Info. Gold ist 2016 um mehr als 20% im Preis gestiegen. Gleichzeitig hat sich der Konsum vom Gold verdoppelt. Falls Sie einen Gemüseladen haben, werden Sie sich jetzt wundern. Denn dort kaufen die Leute wenn die Karotten billig werden. Dagegen wird Gold gekauft, wenn es teuer ist und wird.



Mehr unter:
www.morgenpost.de/...ind-Investitionen-in-Gold.html

[nach oben]

Gold ist immer noch viel zu billig

Vom 26.08.2016, Autor @hbss:
Gold ist immer noch viel zu billig
Sind die Bären am Kommen? Dann wollen wir sie mal untersuchen. Oder ist das ein Witz. Dann schauen wir zur Psychologie. Was hat der Goldkurs in den letzten zwei Wochen gemacht? Der Goldpreis ist schwächer geworden, und dann ist der Goldpreis ein Stück eingebrochen. Und das ist typisch. Das ist typisch für die Bullen. Denn wie arbeiten denn die Bären? Die Bären lassen den Kurs einbrechen, dann wieder erholen und dann wegbröckeln. Diesmal ist das Gegenteil passiert. Das heisst, wir haben eine Bärenfalle, und nicht einen Aufruf der Bären zur Machtübernahme. Wenn Sie also heute keine Goldbarren kaufen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, mindestens nächste Woche besonders wachsam zu sein und auf den Dollarkurs zu achten.



Mehr unter:
de.investing.com/...in-neuer-versuch-der-b%C3%A4ren!-200149830

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Gold in Deutschland

Vom 29.08.2016, Autor @hbss:
Gold in Deutschland
8.500 deutsche Privathaushalte besitzen Gold. Die Privatleute besitzen 8.500 Tonnen. Das ist mehr Gold als die Bundesregierung besitzt. 1 Gramm Gold genügt, um einen 3 Kilometer langen Draht herzustellen. Bis heute wurden aus der Erde 180.000 Tonnen Gold gefördert. Der Schmelzpunkt von Gold liegt bei 1.064 Grad. Die USA besitzen die meisten Goldvorräte der Welt. Das grösste Goldnugget, das je gefunden wurde, hatte einen Durchmesser von 25 Zentimetern. Die Bundesrepublik Deutschland besitzt 3.000 Tonnen Gold. In jedem Jahr werden weltweit 3.000 Tonnen Gold aus der Erde geholt.

[nach oben]

Die Deutsche Bank hält Gold für viel zu billig

Vom 29.08.2016, Autor @hbss:
Die Deutsche Bank hält Gold für viel zu billig
Die Zinsen sind niedrig, und Gold wird steigen. Die Deutsche Bank ist der Meinung, dass die niedrigen Zinsen den Goldpreis weiter nach oben treiben werden. Und es gibt keine Info, die dagegen spricht. Denn schauen wir uns den Goldpreis in den letzten Monaten an, dann können wir erkennen, dass Gold immer brav den Zinsen gefolgt ist. So lange also die Deflation im Raum hängt und die Negativzinsen eingeführt werden, so lange wird der Goldpreis weiter ansteigen. Selbstverständlich ist der Hauptgrund, dass für Gold keine Negativzinsen gezahlt werden müssen. Deswegen hat die Deutsche Bank recht, wenn sie von steigenden Goldpreisen ausgeht, so lang die Zinsen im Keller sind.


Mehr unter:
www.goldseiten.de/...-Gold-1700--kosten-sollte.html

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Wie die amerikanischen Zinsen das Gold steuern

Vom 29.08.2016, Autor @hbss:
Wie die amerikanischen Zinsen das Gold steuern
Allein der August 2016 beweist, die USA steuern den Goldpreis. Eine Rede in Amerika - und schon springt das Gold munter herum, in Bezug auf den Preis. Und so ist es, nicht nur im August 2016, passiert. Deswegen sollten Sie auch in Zukunft auf die Yellen-Rede achten. Denn sobald es wiedermal eine Yellen-Rede gibt, dann wird auch der Goldpreis wieder tanzen. Und es ist fast zu schön um wahr zu sein, wie einfach Börse funktionieren kann. Warum haben denn die Märkte so reagiert? Weil wenn die Amerikaner Zinserhöhung versprechen, dann entsteht sofort ein riesiger Geldstrom zwischen den Renten und den Edelmetallen. Denn die Anleger müssen mit ihrem Geld ja wo hin. Und die Angst vor dem Crash treibt in das Gold hinein oder aus dem Gold hinaus. In jedem Fall hat jede Zinsänderung und auch jede Rede über eine Zinsänderung grosse Konsequenzen.



Mehr unter:
www.deraktionaer.de/...ie-spiele-der-fed-267360.htm

[nach oben]

Es wird in Deutschland keine Inflation geben

Vom 31.08.2016, Autor @hbss:
Es wird in Deutschland keine Inflation geben
Was kann den Goldpreis gefährden? Schauen wir doch einfach auf die letzte Woche. Was war da passiert? Da haben die ganz Grossen der Politik einfach mal in den Raum gesagt: Deflation oder Inflation. Und je nachdem was aus dem Radio gequollen ist, so hat sich der Goldpreis bewegt. Hiess es Inflation, da ging der Goldpreis nach unten. Hiess es Deflation, da ging der Goldpreis nach oben. Aber eigentlich muss es den Leuten, und vor allem den Japanern noch viel besser gehen, damit es eine Inflation geben könnte. Und falls wirklich morgen das Öl anzieht im Preis, dann wird es auch Gold nach oben schieben, weil das auch ein Rohstoff ist.


Mehr unter:
www.finanzen.net/...in-Europa-ein-Fremdwort-5057304

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Es geht beim Gold nach unten - wie weit denn heute?

Vom 31.08.2016, Autor @hbss:
Es geht beim Gold nach unten - wie weit denn heute?
Stellen wir doch die Frage ganz direkt, und geben wir gleich die zwei Antworten. Antwort eins kommt aus dem Chart und Antwort zwei kommt aus den Daten. Der Chart geht ein wenig nach unten. Aber der Aufwärtstrend ist intakt. Sollte es noch um 5 bis 10 USD nach unten gehen, dann wird Gold wieder ansteigen. Sollte aber Gold in dieser Woche um 30 USD oder mehr nach unten gehen, dann ist Gefahr angesagt. Dann sollten Sie überlegen, ob Sie Ihr Depot in Bezug auf Gold besser absichern. Thema 2 sind die Fakten. Die Yellen-Diskussion hat den Goldpreis abbröckeln lassen. Und wenn nun kein Politiker mehr falsche oder schlechte Informationen in den Markt gibt, dann dürfte die Schwäche vom Gold schon bald vorüber sein. Und in jedem Fall ist keine Inflation in Sicht.


Mehr unter:
www.deraktionaer.de/...ite-abwaertswelle-268160.htm

[nach oben]

Das Sicherungsnetz ist gerissen, was wird nun passieren?

Vom 31.08.2016, Autor @hbss:
Das Sicherungsnetz ist gerissen, was wird nun passieren?
Die Chartisten sind alarmiert. Warum? Was ist passiert? Gold ist ideal für Chartisten. Man muss keine Wirtschaftsdaten studieren oder Aktionärsberichte lesen oder KGVs berechnen - Gold kann erfolgreich behandelt werden, auch ohne sachliche Kenntnisse. Es genügt, wenn Sie den Chart richtig interpretieren und danach handeln. Und im Chart gibt es zum Beispiel Hilfslinien. Eine bekannte Linie bei den Chartisten ist die Unterstützung. Und sollte eine Unterstützung wie gerade jetzt verletzt werden, dann wird Alarm gegeben. Und Unterstützung ist im wahrsten Sinn des Wortes Unterstützung. Und wenn diese Unterstützung zusammenbricht, dann kann es ganz schön nach unten gehen.


Mehr unter:
www.finanzen.net/...stuetzungszone-verletzt-5059483

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold ist so billig, soll man es kaufen?

Vom 02.09.2016, Autor @hbss:
Gold ist so billig, soll man es kaufen?
1.300 USD sind im Moment in der Diskussion
. Und wie die glatten Hunderterzahlen so sind, egal ob 1.000 oder 1.100 oder wie nun 1.300 - die glatten Zahlen beim Gold verlangen eine Entscheidung. Würde der Goldpreis in dieser Woche auf 1.250 USD fallen, dann würden sich die Bullen verziehen und die Goldhausse wäre zu Ende. Falls aber der Goldpreis nächste Woche auf 1.350 USD steigt, dann ist die Hausse intakt und Gold wird die 1.500 USD anstreben. Und natürlich ist es kein Zufall, wenn Zinswende und Golddiskussion zusammenprallen.


Mehr unter:
www.finanztreff.de/...on-schnaeppchenkurse/11511609

[nach oben]

Gold ist nicht gleich Gold - wenn Banken dazwischen hängen

Vom 02.09.2016, Autor @hbss:
Gold ist nicht gleich Gold - wenn Banken dazwischen hängen
Gold kann man nicht nur in Barrenform kaufen
. Natürlich auch gibt es andere Variationen, wie Schmuck oder Goldmünzen. Aber es gibt auch Papiergold. Hier kaufen Sie eine Option, um Gold zu kaufen, oder Gold zu verkaufen. Aber wie jetzt beim Beispiel der Deutschen Bank, das funktioniert nicht. Genau genommen, es funktioniert nicht immer. Nur, das nutzt Ihnen nichts. Sie wollen zum Beispiel Ihren Schein auf Gold einlösen und dieser Tage klappte das nicht bei der Deutschen Bank. Natürlich ist die Bank im Recht und der Kunde im Unrecht, wie bei Lehman. Und wer sicher sein will, kauft Barrengold und kein Papiergold.


Mehr unter:
www.goldseiten.de/...slieferung-von-Xetra-Gold.html

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Gibt es Zinsen? Oder wird mit den Zinsen nur Angst gemacht?

Vom 02.09.2016, Autor @hbss:
Gibt es Zinsen? Oder wird mit den Zinsen nur Angst gemacht?
Es ist so, oder es ist nicht so. Es ist egal.
Denn es ist Fakt. Hängt nun der Goldpreis am Zinsfuss? Die Profis behaupten es. Dem klugen Goldanleger ist es egal. Der Goldanleger sieht, Yellen redet, Goldpreis bewegt sich, das genügt. Ob nun Yellen Schuld ist, dass der Goldpreis sich bewegt, das ist dem Goldanleger egal. Den Goldanleger interessiert nur der Preis der Unze Gold. Weil, Gold ist Masse. Und wenn die Masse sagt, Hausse, dann ist es vollkommen egal, ob es nun doch die Zinsen waren oder der Goldfund in Amerika. Den klugen Anleger interessiert nur: Zinsshow im Fernsehen, Goldpreis steigt, und das genügt. Mehr muss der Goldanleger nicht verstehen.



Mehr unter:
www.deraktionaer.de/...ld--die-uhr-tickt-268500.htm

[nach oben]

Wo ist Gold zu finden in Deutschland?

Vom 05.09.2016, Autor @hbss:
Wo ist Gold zu finden in Deutschland?
Natürlich in der freien Natur und nicht auf einer Bank. Machen wir es uns doch einfach, nehmen wir das Gehirn. Wo gibt es Goldwasch-Kurse? Denn wo es Goldwasch-Kurse gibt, da gibt es auch Gold. Auf der Landkarte sieht man, es könnte tatsächlich bestimmte Goldadern in Deutschland geben. Also, ist das Ausplünderei? Ist so ein Kurs Betrug? Kann man dort Gold finden? Kann man in den USA oder in Australien mehr Gold finden? Machen wir es einfach und kurz. Eine Woche lang Gold waschen in Deutschland lohnt. Relativ wahrscheinlich werden Sie Goldsplitter im Wert zwischen 50 und 200 Euro aus dem Fluss fischen. Praktisch ist ein grosser Goldklumpen aufgesplittert und kann in seinen winzigsten Bruchteilen eingesammelt werden. Tatsächlich finden Sie Gold. Wenn auch sehr wenig. Hier ein paar Orte, damit Sie nicht denken, wir sind irgendwo. Orte wo Goldwasch-Kurse angeboten werden in Deutschland, unter anderem: Landshut, Karlsruhe, Krefeld, Limbach und viele andere Orte mehr.

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Zur Edelmetall-Verwaltung