EMBMV EMBMV

EMBMV: Neues über die Goldpreise Start 620

Hier befinden sich kurze Artikel über den Goldpreis seit Anfang 2015. Die Goldpreisartikel werden vom Mitglied @hbss verfasst und im Münzenforum Goldpreise veröffentlicht. Die neusten Goldpreis-Artikel befinden sich auf der letzten Seite.

Arme Amerikaner stützen das Gold

Vom 15.07.2017, Autor @hbss:
Arme Amerikaner stützen das Gold
Der aktuelle Goldpreis am  Sa Jul 15 12:28:56 2017  beträgt 1.071,52 / 1.228,98 USD. Vorgestern gab es gute Zahlen aus Amerika. Gestern gab es schlechte Zahlen aus Amerika. Und jetzt kommt das, warum wir das schreiben: die schlechten Zahlen haben den Goldpreis angehoben und die guten Zahlen haben den Goldpreis gesenkt. Deswegen wollen wir mal schauen wo der Widerspruch ist, weil wir wollen keine Fehler machen. Warum ist der Goldpreis gesunken, wenn die Inflationsgefahr sinkt? Denn eigentlich ist es umgekehrt. Denn wenn die Zinsen steigen, dann steigt der Goldpreis. Letzte Woche in Amerika war es umgekehrt. Also gibt es einen anderen Faktor, der den Goldpreis steuert. Es gibt eigentlich nichts in der Welt ausser Attentaten. Und bei G20 ist auch nichts passiert. Und wenn Trump auf dem Eiffelturm singt, warum sollten dann Impulse kommen für den Goldpreis. Sind sie auch nicht. Denn der Goldpreis hat sich in dieser Woche bewegt, wie immer, als Barometer. Hätte sich jemand aufgeregt über das Säureattentat von London, dann wäre der Goldpreis gefallen.



Mehr unter:
www.finanzen.net/...s-einzelhandelsumsaetze-5580495

[nach oben]

Angst treibt Menschen aus dem Gold

Vom 17.07.2017, Autor @hbss:
Angst treibt Menschen aus dem Gold
Der aktuelle Goldpreis am  Mo Jul 17 18:56:46 2017  beträgt 1.075,74 / 1.234,38 USD. Können Sie lesen? Wahrscheinlich nicht. Was passiert, wenn der Bürgermeister ruft: Hurra, ich hab die Wahl gewonnen? Dann wird er am nächsten Tag die Grundstückssteuer erhöhen. Und das hat er auch gemacht. Das macht jeder Mann nach der Hochzeitsnacht - er fordert seine Rechte ein und seine Macht. Und deswegen, wenn heute die Zeitungen überflutet sind mit "Gold ist doch gar nicht so schlecht", dann sollte man Gold verkaufen. Bitte bedenken Sie, die Banken wollen reich werden und Sie ausbeuten, weil sonst wird der Chef sauer. Wenn also die Banken, wie jetzt, denken, der Goldpreis wird einbrechen, dann werden sie das Volk anlügen, wie heute, und sagen: Goldpreis ist doch ganz gut. Und verkauft die Bank teuer das Gold an den dummen Kunden vor dem Crash. Sie können das ganz einfach sich selbst beweisen. Holen Sie mal aus dem Internet Goldprognosen aus dem Jahr 2005 oder 2010. Da können Sie sehen, wie die Banken geschickt, dem Kunden falsche Informationen andrehen. Zum Nachteil des Kunden, und zum Vorteil der Bank.


Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...se-hoffnung-entspannung

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Gold stürmt aus dem Hintergrund nach vorne

Vom 18.07.2017, Autor @hbss:
Gold stürmt aus dem Hintergrund nach vorne
Der aktuelle Goldpreis am  Di Jul 18 19:15:55 2017  beträgt 1.074,77 / 1.242,74 USD. In den letzten Tagen wurde viel über den Goldpreis geschimpft. Und auch die Banken rieten zum Verkauf von Goldbarren. Nun aber auch ist der Goldpreis nach unten gegangen, und man hat damit gerechnet, dass Gold jetzt bei 1.100 USD wieder landen wird. Aber gestern hat Gold, trotz aller Unkenrufe, die Kurve gekriegt, und ist mutig wieder nach oben gegangen. Und das wird wohl auch so weitergehen. Und so war die Bewegung im Chart keine Baisse, sondern einfache Gewinnmitnahmen. Denn normalerweise ist Gold ja viel billiger. Und wenn Gold jetzt ungefähr 1.200 USD wert ist und die Anleger haben Gold 10% billiger gekauft, dann haben diese Anleger in der letzten Woche Kasse gemacht und sich einen schönen Urlaub gegönnt. Und wer am Freitag clever war, der hat Gold gekauft und freut sich diese Woche über die Kursgewinne.



Mehr unter:
www.boerse-online.de/...h-nach-oben-zu-1002177476/1

[nach oben]

Warum die Aufregung beim Gold?

Vom 19.07.2017, Autor @hbss:
Warum die Aufregung beim Gold?
Der aktuelle Goldpreis am  Mi Jul 19 19:55:53 2017  beträgt 1.078,58 / 1.242,68 USD. Warum denn die Aufregung? Schauen wir erstmal auf den Chart, nicht mehr auf die falschen Gerüchte eingehen. Der Chart zeigt nach oben. Gehen wir doch in die Realität. Nehmen wir an, Gold wäre schwach. Allein dann wären die Kursbewegungen in den letzten 3 Wochen absolut unlogisch. Denn zum Beispiel in der letzten Woche gab es einen Schock. Gold krachte von ungefähr 1.250 USD auf wiederum 1.200 USD. Aber was passiert? Ruckzuck sind wir wieder bei 1.230. Und das ist ein Bullenmarkt. Auch in der Vergangenheit, wenn es irgendeine Panik gab, und der Goldpreis schwächelte - Ruckzuck ging es wieder nach oben. Weil Käufer im Markt sind. Und wenn sich jetzt der grösste Weltfonds in Bezug auf Gold tatsächlich auflösen sollte, dann ist das eine gute Nachricht, denn der Goldpreis steigt dabei. Und nur das zählt.



Mehr unter:
www.finanzen.net/...-weltgroessten-gold-etf-5585755

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold verwirrt die Anleger

Vom 20.07.2017, Autor @hbss:
Gold verwirrt die Anleger
Der aktuelle Goldpreis am  Do Jul 20 23:24:47 2017  beträgt 1.070,15 / 1.244,74 USD. Wenn dem Ehemann nichts anderes einfällt wenn er zu spät zum Essen kommt, dass schon die Fliegen auf der Linsensuppe sitzen, dann wird Harry Potter neidisch werden. Gestern ist der Goldpreis leicht zurückgegangen, was auch zu erwarten war. Und da die Journalisten das nicht verstanden haben, haben sie wirre Geschichten von Trump und Draghi und Zinsen und 6 Monate Trump im Amt erfunden. Dabei liegt die Wahrheit auf der Hand. Seit mehreren Wochen pendelt Gold zwischen 1.200 USD pro Feinunze Gold und 1.250 USD pro Feinunze Gold. Und wie gewohnt hat sich Gold an diese Regel gehalten. Was ist denn, wenn eine Aktie oder eine Devise oder wie hier das Gold in einer Range auf und nieder geht? Dann geht Gold auf und nieder. Wer könnte das einem Wirtschaftsjournalisten erklären?



Mehr unter:
www.finanzen.net/...bremst-krisenschutz-aus-5588029

[nach oben]

Gold steigt - ist es wichtig warum?

Vom 21.07.2017, Autor @hbss:
Gold steigt - ist es wichtig warum?
Der aktuelle Goldpreis am  Do Jul 20 23:24:47 2017  beträgt 1.074,10 / 1.254,05 USD. Es ist relativ unwichtig, was die Zeitungen im Moment über den Goldpreis schreiben. Eigentlich ist es sogar egal. Erstmal die Wahrheit, und danach können Sie immer noch den Rest als Unterhaltung lesen. Fakt ist: Gold wird weiterhin zwischen 1.200 und 1.250 USD hin und her pendeln, wie auch in der Vergangenheit. Das ist einfach Fakt. Und jetzt gehen wir zur Unterhaltung. Die Medien sagen, die EZB sei Schuld am Goldpreisanstieg. Wäre unlogisch. Weil die Aktion der EZB die Zinsen senkt und damit den Goldpreis senken sollte. Genau so wenig hat das Gerücht einen Sinn, dass der Goldpreis steigt wegen Obamacare oder dem DAX. Denn dort geht es eigentlich auf und nieder. Ach so, das hatten wir ja vorhin festgestellt, dass Gold unentschlossen zwischen 1.200 und 1.250 USD pro Feinunze hin und her pendelt. Auch heute, am Freitag, sehen Sie: ein Blick auf den Chart verschafft den schnellsten und einfachsten Überblick, der auch noch korrekt ist. Und ganz im Ernst - jetzt Goldbarren zu kaufen ist richtig, in der jetzigen wirtschaftlichen Situation.



Mehr unter:
www.finanzen.net/...enz-dank-ezb-statements-5590501

[nach oben]

Edelmetalle und Münzen kostenlos verwalten

Hat Gold sich gefangen?

Vom 22.07.2017, Autor @hbss:
Hat Gold sich gefangen?
Der aktuelle Goldpreis am  Sa Jul 22 19:27:48 2017  beträgt 1.075,74 / 1.254,90 USD.Der Goldpreis hat gestern den Weg nach oben genommen. Vielleicht ist den Journalisten langweilig, aber aus Sicht vom Goldpreis hat sich in den letzten drei Monaten nichts getan. Er pendelt zwischen 1.200 und 1.250 USD. Und wenn er die Range verlassen wird, nach oben wird es Hausse, nach unten wird es Baisse, dann wird beim Gold es wieder grosse Bewegungen geben. Aber im Moment haben wir weiterhin die Tradingrange vor uns für aktive Händler. Ach, beim Silber ist das auch so. Sogar schon länger pendelt Silber in einer Range. Und was sagen wir dazu? Entweder ungeduldig sein und abwarten bis das Gold sich entscheidet, das empfehlen übrigens auch seriöse Banker, oder aber jeden Tag mittraden. Rauf, mitschwimmen, gehts runter, auf Einstandskurs warten.



Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...icht/9762011-gold-spiel

[nach oben]

Betrügt uns das Gold?

Vom 24.07.2017, Autor @hbss:
Betrügt uns das Gold?
Der aktuelle Goldpreis am  Mo Jul 24 18:50:44 2017  beträgt 1.078,64 / 1.255,05 USD. Täuscht uns das Gold? Nein, das ist es nicht. Warum gehen die Journalisten von falschen Kerzen im Chart aus? Sie nehmen den falschen Zeitraum. Denn wenn man die Kerzen anlegt auf dem richtigen Chart, dann zeigen sie auch das richtige Ergebnis. Deswegen spannen wir Sie jetzt nicht auf die Folter, sondern sagen erstmal was der Chart sagt. Der Chart zeigt ab April: wir pendeln zwischen 1.200 USD pro Feinunze Gold und 1.250 fröhlich auf und nieder. Und jetzt sehen wir gerade um 10:05 Uhr am Montag den 24. Juli 2017, dass der Goldkurs bei 1.254 USD pro Feinunze Gold liegt. Es ist Montag und jemand testet den Kurs. Wenn also nun jemand auf den Zug aufspringt und Gold auf 1.270 USD pro Feinunze Gold steigt, dann geht die Hausse weiter und Gold wird 1.300 USD erklimmen. Aber unsere Fachleute hier im Büro, die auch jeden Tag mit Gold handeln, gehen davon aus, nur auf den Chart bezogen, dass Gold noch einmal abprallt, und zurückfällt unter 1.250 USD pro Feinunze Gold. Der unsichere Anleger, der Gewinne machen will, der wartet bis die Range richtig verlassen worden ist.



Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...-wochenkerzen-goldpreis

[nach oben]

Goldmünzen und Silbermünzen in Auktionen kaufen

Gold will sich entscheiden

Vom 25.07.2017, Autor @hbss:
Gold will sich entscheiden
Der aktuelle Goldpreis am  Di Jul 25 19:38:30 2017  beträgt 1.074,25 / 1.251,88 USD. Es ist immer wieder spannend wie ein einfaches Thema verdreht wird. Wie erwartet, ohne Überraschung, und wie berechnet, geht der Goldpreis in ein Tänzchen um die 1.250 USD. Wer jetzt gerade aufwacht, hat nicht gemerkt, das ist seit April so. Deswegen ist auch der gestrige Montag aus Sicht des Goldpreises stinklangweilig. Denn erst wenn sich Gold von der Marke 1.250 USD lösen wird, dann erst wird sich etwas bewegen. Und das ist nicht der Fall. Im Gegenteil, wir sind ziemlich sicher aufgrund der politischen Situation, wird wohl Gold erstmal seitwärts laufen. Und Sie sollten erst zugreifen, wenn Sie ein ängstlicher Mensch sind, wenn Gold sich um mehr als 30 USD von der 1.250er Orientierung gelöst hat.



Mehr unter:
www.finanzen.net/...-nahe-am-vierwochenhoch-5595695

[nach oben]

Zur Edelmetall-Verwaltung